Küchenumzüge

Ein Küchenumzug bedeutet nicht nur, Küchenmöbel von A nach B zu verfrachten. Neben einer fachgerechten Demontage und Transportsicherung, stellt sich am Aufbauort eine Reihe von Problematiken, deren Lösung nur von echten Küchenexperten zu bewältigen ist.

Egal ob Sie mit Ihrer eigenen Küche umziehen möchten, oder mit dem Gedanken spielen, sich eine gebrauchte Küche zu kaufen, sehen Sie genau hin und rechnen Sie nach, ob es sich lohnt!

Zu den Problematiken bei einem Küchenumzug gehören u.a.

  • passt die Küche überhaupt in den neuen Küchenraum?
  • wo sind in der neuen Küche die Anschlüsse für Wasser und Strom?
  • muss die Küche ggf. umgebaut, gekürzt oder erweitert werden?
  • wo beschafft man für die Küche Ersatzteile, z.B. neue Fronten etc.?
  • benötigt man eine neue Arbeitsplatte, weil die Ausschnitte für Spüle und Kochfeld künftig an einem anderen Ort sein müssen?
  • lohnt sich der ganze Aufwand im Hinblick auf Abbau, Transport und Wiederaufbau überhaupt?

Nach unserer Erfahrung ist ein Küchenumzug anspruchsvoller und kniffliger als z.B. die Montage einer neuen Planküche. Es gibt zu viele Parameter, auf welche man achten muss. Wir beraten Sie gerne durch unseren Küchengutachter kostenlos vor Ort – auch darüber, ob sich ein Umzug mit der bestehenden Küche überhaupt lohnt.

Wenn Sie ein Angebot wünschen, geben Sie am besten die vollständige Anschrift an!
Wenn Sie eine Küchenplanung haben, laden Sie diese hier bitte im PDF Format hoch.
Wichtig zu wissen ist für uns: WAS, WANN, WO und WER - nur vollständige Angaben garantieren eine zügige Bearbeitung, bzw. bearbeiten wir aus Zeitgründen zuerst nur Anfragen, bei welchen es zunächst keine Rückfragen gibt.